„Lehrende arbeiten mit dem Netz“ – ePortfolios in der Lehre

Lehrende arbeiten mit dem NetzHeute ist die Publikation „Lehrende arbeiten mit dem Netz“ erschienen und auf der Interpädagogica in Linz vorgestellt worden.

Abstract:
WerdeDigital.at und Education Group geben in Zusammenarbeit diese Publikation für Lehrkräfte heraus und schaffen damit einen neuen Ratgeber, eine Inspirationsquelle für Lehrende, die in der Bildung – von Elementarpädagogik über Schule bis Universität und Erwachsenenbildung – tätig sind oder in Zukunft tätig sein werden.

104 Autor_innen haben ehrenamtlich Beiträge verfasst, in denen sie aus persönlicher Sicht schildern, wie sie digitale Medien in der Öffentlichkeitsarbeit, im Unterricht, in der Unterrichtsvorbereitung, zur Vernetzung und für die Weiterbildung nutzen. Das Ziel, dieser mehr als 100 Artikel umfassenden Publikation, ist es, Anregungen zu geben. Die Vielzahl von unterschiedlichen, durchwegs in der Praxis erprobten Ansätzen macht das eBook zu etwas Besonderem.

Das Buch steht unter einer Creative-Commons-Lizenz und kann als offene Bildungsressource frei kopiert werden.

Meine Kollegin Tanja Osterhagen und ich haben ebenfalls einen kleinen Beitrag geleistet:

Osterhagen, T./Schäffer, D. (2015): ePortfolios in der Lehre.
In: Akin-Hecke, M./Röthler, D./Eiselmair, P./ Andraschko, M. (Hrsg.): Lehrende arbeiten mit dem Netz. Wien, S. 80–82

[Download als PDF]
[Download als ePub]